¨* `* •♫.♫. • ° ¸. • * ¨` ☆ * ♫¨*♫
20.3.2020
Liebe Tanguer@s,
Corona bestimmt unser Leben.
Keiner weiß, wie lange diese völlig neue Zeit dauert. Experten sprechen von einigen Wochen bis Monaten.
Zurzeit machen wir uns- jeder auf eigene Weise- mit Abstand vertraut, mit allein Sein.
Fest steht: Das wird uns verändern – wir werden unsere Gewohnheiten, auch den Tango betreffend, ändern.
Ob es uns gelingt, dann wieder ungezwungen in Umarmung mit dem Tango zu gehen?

Das braucht Achtsamkeit und ebenso Zeit, dann vielleicht genauso lange, wie wir brauchen, jetzt wirklich auf reale Kontakte zu verzichten.
Meine Veranstaltungen, sowohl Milongas auch auch meine Workshops werden solange aussetzen, bis es sich gut anfühlt, wieder damit zu beginnen. Das hat weitreichende Konsequenzen für mich, wie für alle, deren Einnahmen aus dem Tangounterricht etc. kommen.

Tango ist seit Jahren meine Welt, auch beruflich.

Die Renovierungen und der Unterhalt sowohl des Tango-Ateliers als auch danach des Gloria haben mich sehr viel Geld gekostet, auch sehr viel privates Geld. Ich investierte alle meine Rücklagen, die ich immer dann bildete, wenn Geld übrig blieb.

Besonders in den letzten beiden Jahren musste ich richtig viel selbst finanzieren, um den Erhalt des Studios für uns alle zu sichern.
Die Entscheidung, das Gloria zu kündigen, fiel nicht aus einer Laune heraus, sondern weil ich das nicht mehr länger schaffte.
Die aktuelle Situation:

Mein Einkommen ist durch die Absage aller Milongas, der Tango-Tage im Mai, aller Workshops UND der Termine zum Verkauf
meiner Kollektion *para la mujer* komplett weggebrochen.

Es wird echt eng. Ich brauche und bitte hiermit um finanzielle Hilfe zum (über)leben!

Wer immer sich angesprochen fühlt und mir helfen kann, der möge dies bitte tun: https://www.gofundme.com/f/mjdbv-tango-und-corona
Danke
Danke auch für den Tipp mit  *gofundme*  eine SpendenKampagne zu starten.
Milonga ‘en la tarde’

1 x im Monat treffen wir uns zum Nachmittags-Flirt mit dem Tango – normalerweise- aber zurzeit ist nichts normal.
Nachmittagsflirt mit dem Tango ? Das nächste Mal … ? … die Milongas werden verschoben, neue Termine weiß noch niemand ;o/

en la tarde_v
Samstag, 4. April 2020

16 Uhr bis 19:30 Uhr
DJ Stefan aus Pforzheim

im wunderschönen Saal der CG-wuerzburg.de
Albert-Hoffa-Str. 7
97074 Würzburg

vor dem Nachmittagsflirt:
Samstag, 4. April 2020
14 Uhr
Tango-Cafè *Das erste Mal*
mit Workshop “Codigos”

Die kleine Milonga für Beginner
Wir starten mit dem Workshop “codigos”, in dem ihr spielerisch
für den Tanzsalon fitgemacht werdet – um euch einen entspannten und souveränen Einstieg
in die faszinierende Welt der Milongas zu bereiten.
Danach könnt ihr bei Kaffee, Kuchen und bester traditioneller Tangomusik entspannt den Nachmittag genießen,

im wunderschönen Saal der CG-wuerzburg.de
Albert-Hoffa-Str. 7
97074 Würzburg
Codigo-WS und Cafè “Das erste Mal” ist für alle SchülerInnen aus meinen Workshops,
UND für Beginner aus anderen Kursen/ Schulen

ABGESAGT!!!
Tango-Tage Würzburg, vom 8. bis 10. Mai 2020

Tango-Tage 2020Auch in diesem Jahr gibt es den Milongapass und Specialpreis für Freitagabend – beides gibt’s am Freitag, direkt an der Abendkasse.
Zum Chacarera WS bitte anmelden!
*******
Specialpreis für Freitagabend
Chacarera WS + Milonga mit Livemusik La SanLuisTango

35.- Euro
*******

Der Milongapass für die Tango-Tage kostet 65.- Euro
und beinhaltet alle Milongas und den Chacarera WS am Freitag
*******
Zu den Milongas ist, wie jedes Jahr, KEINE Anmeldung erforderlich.

Das komplette Programm ist hier auf der Webseite:
https://www.amantes-del-tango.de/milongatermine/tango-tage-2020-programm/
********
hier ist die Übersicht der Workshops an den Tango-Tagen:
https://www.amantes-del-tango.de/workshop-programm-der-tango-tage/

Der neue Termin (falls möglich!!) ist 16./ 17. und 18. Oktober 2020

ABGESAGT, bis auf Weiteres
In diesem Jahr sind folgende Open Air Termine in Würzburg:

;o))
Sonntag, 26. April 2020

Sonntag, 24. Mai 2020
Sonntag, 28. Juni 2020
Sonntag, 26. Juli 2020
Sonntag, 23. August 2020
Wir tanzen von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr
im Innenhof des Bürgerspitales – im vorderen Bereich des Bürgerspital-Weinhauses – Semmelstraße 2, 97070 Würzburg